Rosenmontag in Kreuzau

Seit ca. 15 Jahren begleitet der Musikverein Reetz nun den Rosenmontagszug in Kreuzau.

Hierbei ist es nun schon üblich, dass wir in einem gemeinsam gebuchten Bus mit dem Musikverein Alendorf die Fahrt nach Kreuzau antreten. Wir erreichen Kreuzau so rechtzeitig, dass jeder noch die Möglichkeit hat etwas zu essen. Für manche ist es die erste feste Mahlzeit nach verlassen des Reetzer Zoch am Vortag und somit als Stärkung unabdingbar.

Die Freunde aus Alendorfer können in diesem Jahr sogar ein Jubiläum verbuchen und wurden von der KG Kreuzau gebührend geehrt: 40 Jahre Rosenmontagszug in Kreuzau! Hierzu herzlichen Glückwunsch vom Musikverein Reetz!

Nachdem die ca. 3 Stunden Zug durch die Gassen Kreuzaus vorüber sind gibt es die übliche (im Übrigen äusserst delikate) Gulaschsuppe zur weiteren Stärkung vor dem Heimweg. Zu Hause angekommen haben wir unserem Geschäftsführer Ralf Franzen noch ein Geburtstatgsständchen gespielt und den Abend ausklingen lassen.

Wie auf den Fotos zu erkennen ist, war der Musikverein Reetz mit über 30 Musikerinnen und Musikern vertreten und somit einer der stärksten Musikvereine im gesamten Rosenmontagszug. Für diese Rege Teilnahme möchte ich allen Freunden des Musikvereins und natürlich allen Musikerinnen und Musikern ganz herzlich Danken!

Wie jedes Jahr war es ein schöner Vereinsauftritt mit Spaß für Jung und Alt.

Euer Dirigent
Jörg Schramm

Workshop mit Joe Wulf

Am 01. Oktober hatten die Musikerinnen und Musiker des Musikverein einen vorbereitenden Workshop für das Gemeinschaftskonzert mit Joe Wulf. Es war für alle ein sehr intensiver und schöner Abend. Vielen Dank an Joe Wulf.

Diese Diashow benötigt JavaScript.